wD2 springe frei hsg deister suentelDie weibliche D2 der HSG ist mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison gestartet.

Während es bei der SG Börde Handball in Hildesheim noch eine 7:11 Niederlage gab, konnte dann das erste Heimspiel gegen die JSG Solling mit 17:9 gewonnen werden. Wichtiger als das Ergebnis ist die Tatsache, dass sich die geworfenen Tore auf insgesamt 7 Mädchen verteilen.

"Wir verteilen die Spielanteile an alle Kinder gleich, und wollen so die Verantwortung auf alle Mädchen verteilen" so HSG-Coach Anna Mazuk. Der nächste Gegner wird am Sonntag die zweite Mannschaft der TKJ Sarstedt sein.
Die Tore in Hildesheim erzielten: Emily 2, Leonie 3, Philine 1, Freya 1. Und gegen die JSG Solling Emily 8, Mila 1, Leonie 3, Christina 4 und Lea 1.

Foto: HSG Deister Süntel