Handball ClubheimAm vergangenen Wochenende bekam das Handball-Clubheim in der Harmsmühlenstraße, nach mehr als 20 Jahren, ein neues Dach spendiert. Wind, Regen und Sonne hatten in den letzten Jahren deutliche Spuren am Dach, des 1986 in fast vollständiger Eigenleistung erbauten Handballer-Treffs, hinterlassen.

Der HSG-Vorsitzende Matthias Herbst bedankte sich nach vollendeter Arbeit bei den Firmen Renotec und OK-Montagen, die die HSG Deister Süntel bei diesem Vorhaben tatkräftig und unentgeltlich unterstützten. Neben den beiden Firmen sorgten auch die HSG-Mitglieder Eric Haake, Henning und Finn-Ole Hitzschke und einige Spieler der 1.Herren dafür, dass das Projekt in nur einem Tag vollendet werden konnte. Am Folgetag mussten nur noch einige Kleinigkeiten am neuen Dach erledigt werden und nach getaner Arbeit stärkten sich alle Beteiligten mit Grillgut und kühlen Getränken.