linke jan springe frei stefan lukschNach vielen Jahren ist die HSG Deister Süntel mit Beginn dieser Saison wieder mit drei Herrenteams am Start.

Die neugebildete 3.Herren, die in der Regionsklasse Staffel 4 um Punkte spielen wird, setzt sich aus einigen Routiniers und vielen jungen Spielern, die sich aufgrund der U21-Regel nicht festspielen können, zusammen.

Jan Linke (siehe Foto), Co-Trainer der 1.Herren und für die sportliche Koordination in den Herrenteams der HSG zuständig, wird die Trainingseinheit des Team (jeden Dienstag ab 20.00 Uhr in der BBS-Sporthalle am Schulzentrum Süd) leiten und die Mannschaft bei den Spielen betreuen. Das Betreueramt bei der 3.Herren hat Steffen Wodsack übernommen. Das erste von insgesamt 14 Saisonspielen bestreitet das neuformierte Team am kommenden Sonntag (08.09.2019) um 16.30 Uhr in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule, Rathenaustraße, 30853 Langenhagen gegen die HSG Langenhagen IV.

Henning Jung, sportlicher Leiter der HSG Deister Süntel: "Wir haben in der 1. und 2. Herren zahlenmäßig sehr große Kader und viele Spieler beider Teams fallen zudem unter die U21-Regel. Für uns ist die 3.Herren eine gute Möglichkeit allen Spielern der HSG Spielpraxis anbieten zu können."

Zu den Highlights der Saison werden mit Sicherheit die beiden Spiele gegen den Lokalrivalen TSV Eldagsen zählen. Anfang November steigt das Hinspiel in Eldagsen und das Rückspiel findet Anfang März 2020 in Springe statt.

Bild: Stefan Luksch