pietschner gerd schiedsrichter links und herbst matthias 1vorsitzender rechts frei hsg deister suentel webDer Job des Schiedsrichters ist nicht immer einfach und viele Zuschauer, Spieler und Trainer wissen es auf dem Spielfeld oftmals angeblich auch viel besser als die sogenannten Damen und Herren in Schwarz.

Der Förderverein der Handballfreunde Springe hat die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die für die HSG Deister Süntel im Einsatz sind, jetzt mit neuer Sportkleidung ausgestattet, um sich auf der einen Seite für den bisherigen Einsatz zu bedanken und die Referees auf der anderen Seite auch für die zukünftigen Aufgaben zu motivieren.

Denn alle Handballerinnen und Handballer sollten bedenken: Ohne Schiedsrichter geht es nicht. Zum Fototermin in Corona-Zeiten trafen sich der langjährige HSG-Schiedsrichter Gerd Pietschner (links) im neuen Schiedsrichtertrikot und HSG-Trainingsanzug und der 1.Vorsitzende der HSG Deister Süntel Matthias Herbst (rechts)

Bild: HSG Deister Süntel